Mittwoch, 17. Oktober 2012

Unsicher und falsch der Aids Test

Unsicher und falsch der Aids Test 

 Hallo :) ich vesruche mich gerade ein wenig schlau zu machen und mehr über die Aids -Lüge herauszufinden. Fakt ist, dass ich nun weiß wie unsicher und falsch der Aids Test ist. Und das die Medikamente oft das Todesurteil sind, nicht die Krankheit selbst. Meine Frage ist nun: gibt es also kein Aids ? Oder kein HIV ? Oder ist die Krankheit eigentlich harmlos und wird einfach falsch behandelt ? Wenn dies so ist, warum hört man dann immer noch von Aids-Toten ?! Was steckt nun dahinter ? Danke für die hoffentlich kommenden Antworten ;)
... die Labore sind alle pharmafinanziert, ...eine Hand wäscht die andere.
  Die Menschen sterben
a) weil sie glauben, eine tödliche Krankheit zu haben,
b) weil ihre eigentlichen gesundheitlichen Probleme nicht gelöst werden und
c) weil sie durch die Medikamente vergiftet werden.

Wisst doch wie dieses System funktioniert. AIDS ist m. E. eine künstliche Krankheit und Riesen-Geschäft. Nur einige wenige verdienen daran, ein Teil der "Offiziellen" plappert etwas nach und bekommt auch Geld dafür, wieder einige andere müssen daran sterben, obwohl das nicht nötig wäre und die übergroße Mehrheit läuft ahnungslos oder desorientiert der Masse hinterher, weil das so gewollt ist von denen, die das Geld haben.

 Du must umdenken! das mußten wir auch. hast du den film gesehen "I won't go quietly" ? kennst du dr. stefan lanka? es ist absolut richtig, was christian hier schreibt. in einem fachmagazin wirst du so etwas nicht lesen. getreu dem motto: was nützt wem? oder anders: was ist das ziel. mit dieser fragemethode kommst du an's ziel bzw. wirst du die wahrheit herausfinden. und noch eins: kennst du den artikel erbgut in auflösung? ganz hervorrragend. allein aus diesem grund bricht das ganze lügenkonstrukt in sich völlig zusammen. nicht die dna bestimmt die zelle, sondern die zelle bestimmt die dna. das ist für mich einer der genialsten korrekturen, die die wissenschaft in de rbetrachtung des menschen u. der natur machen mußte.

Es geht nicht um das "wie" sondern um das "was" (Was wird in der "HIV-PCR" nachgewiesen? Es handelt sich um körpereigene Molelüle: http://www.christl-meyer-science.net/de/
Familie Seebald – Durch die AIDS-Lüge zerstört
Und das ist Buch AIDS – Das Ende von Dogma und Tabu

Und das ist die entsprechende wissenschaftliche Arbeit.

Keine Kommentare: